#10MinBlog · 30. November 2018
Beides wird „befragt“, wenn es um die Auswahl des „richtigen" Urlaubsdomizils geht. Der Mensch will keinen „Fehler“ machen - das wird von unserem Säugetiergehirn, dem limbischen System, gesteuert. Erst recht nicht, wenn es um die „schönste Zeit des Jahres“ geht. Und die Fehlerquote reduziert er eher, wenn er auf Empfehlungen hört als sich auf irgendwelche Werbebotschaften zu verlassen. Warum ist das so? † Wenn er die Werbung von Hotels wahrnimmt, hat er im Kopf, dass die...
#10MinBlog · 29. November 2018
„Ist sie jetzt komplett durchgeknallt!? Ich soll meine Gäste ermuntern, sich zu beschweren?“ Ja, genau! Denn eine Reklamation zeigt, wie WICHTIG es dem Gast ist und dass er eben gerne wiederkommen möchte. Es ist ihm so wichtig,… … dass er sich die Mühe macht und eine eMail schreibt. … dass er sich die Zeit nimmt und seinen Unmut den Mitarbeitern gegenüber äußert. … dass er seinen Mut zusammen nimmt und Dich vielleicht sogar darauf anspricht. Wenn es ihm egal gewesen wäre,...
#10MinBlog · 28. November 2018
Diese Frage habe ich mir Ende 2011 gestellt. „Nein“ war meine Antwort. Und innerhalb von 2 Monaten ein online-Fastenkalender das Ergebnis. Vom Prinzip hat er genauso funktioniert wie ein online Adventskalender, doch hatte er 40 Türchen und anstelle „Verzicht zu üben“, hatte ich jedes Türchen mit Tipps, Ideen und Anregungen zum Thema „Veränderung“ gefüllt. Zwischendurch gab’s immer mal wieder was zu gewinnen. Die Inhalte der 40 Türchen wurden von 20 unterschiedlichen Coaches...
#10MinBlog · 27. November 2018
Der Ruf der Hotellerie bei Mitarbeitern ist nicht immer der beste: zu lange Arbeitszeiten zu ungünstigen Zeiten, zu schlechte Bezahlung. Es gibt sicher auch schwarze Schafe in der Branche, wie in anderen Branchen auch. Heute habe ich 7 Tipps für Dich, wie Du die Zufriedenheit Deiner Mitarbeiter steigern kannst, die Dich nichts kosten: Ihre Arbeit wertschätzen und anerkennen In die Gestaltung von Prozessen miteinbeziehen Um ihre Meinung fragen, da sie den meisten und direktesten Gästekontakt...
#10MinBlog · 26. November 2018
Kein Hotelier möchte gerne Gäste haben, die ihre „Macht“ demonstrieren wollen, die sehr dominant sind, doch es gibt sie. Oft werden die Gäste dann persönlich und fordern die MitarbeiterInnen heraus. Damit es nicht eskaliert, sollten MitarbeiterInnen den Umgang mit solchen Gästen trainieren. Wie so etwas geht, zeigt das Video von Brook Gibbs (in Englisch: https://youtu.be/7oKjW1OIjuw Ich find die Übung selbst total genial und habe sie auch in meine Impro4guests Schulungen übernommen....
#10MinBlog · 25. November 2018
„Eigentlich“ wollte ich nur mein Büro aufräumen und dachte, es hilft vielleicht, wenn ich das Buch „Magic Cleaning“ von Marie Kondo lese. Daraus ist dann das Hörbuch geworden und eine komplett ausgemistete Wohnung. Die Idee, die dahinter steckt, ist, dass nur deshalb immer wieder Unordnung entsteht, weil man/frau zu viele Dinge hat. Es gilt, sich von den Dingen, die einem nicht mehr gut tun, zu trennen. Die übrig gebliebenen Sachen bekommen ihren eigenen Platz und dann entsteht auch...
#10MinBlog · 24. November 2018
Wie schon bei der Erstellung eines Gäste-Steckbriefs beschrieben, gilt es erstmal über die Herausforderungen nachzudenken, die Gäste 50plus gemeinsam haben – auch wenn es sich sonst um eine sehr heterogene Zielgruppe handelt. Natürlich sind die Veränderungen von Mensch zu Mensch verschieden und lassen sich auch teilweise durch einen gesunden Lebensstil positiv beeinflussen. Am Beispiel des Sehvermögens lässt sich aber gut demonstrieren, was sich im Alter verschlechtert: in der...
#10MinBlog · 23. November 2018
„Klarheit“ oder „Transparenz“ ist in aller Munde, wünschen sich angeblich viele. Ich stelle jedoch immer wieder fest, dass einige dann doch nicht damit umgehen können, wenn Transparenz gelebt bzw eingefordert wird. Oder es wird mit zweierlei Maß gemessen. Also selbst fordert man Klarheit, ist dann aber nicht bereit, offen zu sein. Wo fällt es mir besonders auf? In der Politik wird den Bürgern oft nicht „reiner Wein“ eingeschenkt, weil man vielleicht meint, die Bürger können...
#10MinBlog · 22. November 2018
Ich konnte es heute kaum erwarten, dass das Paket ankam. Das Paket mit meinem Brillenputztuch. Passend zur überarbeiteten Homepage, zur Neu-Ausrichtung des Nischensuchers. Ich bin total happy J „Wie kommst Du denn auf ein Brillenputztuch?“ hat sich vielleicht der oder die eine gefragt. Ganz einfach: Es ließ sich bereits in einer überschaubaren Stückzahl bedrucken, es verdirbt nicht und ist leicht zu versenden. Es kann als Brillenputztuch, Displaycleaner von Smartphone, Tablet und Co...
#10MinBlog · 21. November 2018
Bisher ging es in meinen Blogbeiträgen v.a. darum, aufzuzeigen, dass hinter der Entscheidung für oder gegen ein Hotel sehr viel mehr steckt, als man/frau vielleicht denkt. Ob ich Urlaub in einem Hotel buche oder ob mir der Urlaub gefallen hat und ich das Hotel weiterempfehle, hängt von vielen Erlebnissen und den Bewertungen meines limbischen Systems ab. Doch wie erstelle ich nun „Steckbriefe“ meiner Gäste, die ihre Wünsche und Bedürfnisse deutlich machen? In solchen „Steckbriefen“...

Mehr anzeigen